"Führung bedeutet, dass man Rollen für Menschen schafft und nicht versucht, Menschen in Rollen zu pressen." 

Nora Heer | Gründerin und CEO Loopline Systems

Basierend auf meinen Werten, meinen Interessen, meinen Herzensthemen, meinen Stärken, meiner Expertise und meinen Ambitionen habe ich meinen persönlichen purpose entwickelt. Aus diesem habe ich meinen ganz persönlichen Traum-Aufgabenbereich ergründet. Viel Spaß mit meiner Bewerbung in Form einer Stellenanzeige.

+++ Ich hab nen Job  +++

München, 12.01.2020
Nach acht Monaten Jobsuche kann ich es nicht mehr erwarten, ab Februar 2020 bei contexxt.ai meine Ambitionen leben zu dürfen: Die Arbeitswelt der Zukunft gestalten und Deutschland fit für das digitale Zeitalter machen - mit dem Menschen im Mittelpunkt <3.

Meine Aufgaben
Als Consultant im Bereich Change Management, Digital Collaboration und Digital Adoption freue ich mich unheimlich darauf, Menschen bei der Transformation zu begleiten und die Aufgeschlossenheit für die digitale Arbeitswelt zu fördern.
Als Community Managerin kann ich es nicht erwarten, Menschen zusammenzubringen, die für die Transformation der Arbeitswelt und den Menschen im Mittelpunkt brennen, damit wir gemeinsam lernen und wachsen können.
Die interne Förderung von Themen wie Mentale Gesundheit, Personal Branding und Lebenslanges Lernen liegt mir ebenso am Herzen. Daher bin ich unendlich dankbar für die Chance, meine eigene Rolle zu finden!

Der Bewerbungsprozess
Thiemo, einer der beiden Gründer, und ich haben uns in den Kommentaren eines LinkedIn-Artikel von Sabine Bendiek (Geschäftsführerin Microsoft Deutschland) kennengelernt. Thiemo hat sich mein Profil und meine Website angeschaut und schlug vor, dass wir uns austauschen.
Nach einem Video-Call mit Thiemo und Torsten, dem zweiten Geschäftsführer, war ich hin und weg von den Gründern, ihrem Mindset, ihren Ambitionen und ihrem Verständnis von der Arbeitswelt der Zukunft.
Im Anschluss an unser Gespräch hatte ich die wunderbare Möglichkeit, meinen Mehrwert für das Unternehmen zu ergünden und den Gründern die Aufgaben vorzustellen, denen ich mich widmen möchte.
Es passte wie die Faust auf's Auge. Daher stehe ich nun endlich dort, wo ich hinwollte: Ein Unternehmen, das Menschen nicht in Rollen presst, sondern ihnen das Vertrauen schenkt, ihre ganz persönlichen Stärken und ihren individuellen purpose zu leben, um selbst die Rolle zu schaffen, in der man sein Potential entfalten kann. Ich bin in enormst dankbar und glücklich darüber, dass Thiemo und Torsten an mich glauben und mir dieses Vertrauen schenken!

<3 Tausend Dank <3
Last but not least bin ich unendlich dankbar für all die wunderbaren Menschen, die mich auf meiner Jobreise unterstützt haben. Jedes kleine Wort, jedes Like, jeder Kommentar, jede Nachricht, jedes Weiterleiten und Empfehlen meines Profils hat mir unheimlich viel Kraft und Mut gegeben, meinem Herzen zu folgen, sichtbar zu werden und meinen ganz persönlichen Weg zu gehen. Ganz zu schweigen von den all den interessanten und inspirierenden Menschen, die ich durch diese Art der Jobsuche kennenlernen durfte. Allein deshalb hat sich schon jede Mühe gelohnt! Denn leicht fällt der Sprung in kalte Gewässer nicht. Aber der Ort, an dem sich Türen offen, von denen man heute nicht mal weiß, dass sie existieren, der befindet sich nunmal außerhalb der Komfortzone! Worauf wartest du? Go for it!

Menschliche Arbeitswelt
Und am Ende des Tages hat mir die Reise eines gezeigt: Es gibt sie bereits - Menschlichkeit in der Arbeitswelt. Genauso wie es zahlreiche Menschen gibt, denen ein menschliches, wertschätzendes Arbeitsumfeld wichtig ist. Packen wir es an, dass das keine Ausnahmefälle bleiben, sondern Standard wird. #MenschlicheArbeitswelt

Nun freue ich mich auf das, was kommt und kann es nicht erwarten, viel Neues zu lernen und mit ambitionierten, unkonventionellen Menschen zusammenzuarbeiten, die die Arbeitswelt der Zukunft gestalten und Deutschland fit für das Digitale Zeitalter machen wollen - mit dem Menschen im Mittelpunkt.

Alles Liebe
Dajana

(Meine Bewerbung in Form einer Stellenanzeige kann man auf diesen Seiten nachlesen.)

Das Digitale Zeitalter verlangt eine Transformation der Unternehmenskultur, des Mindsets und des Skillsets in der Arbeitswelt. Der Ausbau von Kundenzentrierung, datengetriebene Entscheidungsfindung und Transparenz ist dabei genauso wichtig wie die Förderung von Menschlichkeit (Wertschätzung, Kollaboration statt Ellenbogen, etc.) und menschlichen Kompetenzen (Kreativität, Neugierde, Experimentierfreude, etc.). 

Du möchtest deine MitarbeiterInnen fit für das digitale Zeitalter machen? Du möchtest die Werte, Denk- und Verhaltensweisen fördern, die ein zeitgemäßes, erfolgreiches Unternehmen ausmachen? Du möchtest einen mitarbeiterorientierten Wandel der Kultur, des Mindsets und Skillsets gestalten? Dann bin ich womöglich die Richtige für dich.


#DigitaleTransformation mit #FokusMensch 

Auf diesen Seiten findest du meine Bewerbung in Form einer Stellenanzeige. Für einen kurzen Gesamtüberblick, geht's hier lang:

Meine Aufgaben


  • Konzeption und Umsetzung von Projekten zum Zweck des mitarbeiterorientierten Wandels der Kultur, des Mindsets und Skillsets


  • Entwicklung und Durchführung von Projekten, die menschliche Kompetenzen sowie diejenigen Skills fördern, die für erfolgreiches Wirtschaften im Digitalen Zeitalter wichtig sind (Kreativität, Neugierde, Experimentierfreude, Wertschätzung, Kollaboration statt Ellenbogen, Kundenzentrierung, Transparenz, zahlengetriebene Entscheidungsfindung, etc.)


  • Konzeption und Umsetzung von Transformationsprojekten (Culture Transformation Programme, Personal Development Programme, Digital Literacy Programme, Workshops, Event Reihen, etc.)


  • Community Building & Management: Ich möchte KollegenInnen nachhaltig in internen Communities vernetzen mit dem Ziel der Förderung der kollaborativen Zusammenarbeit und des Wissenstransfers zwischen MitarbeiterInnen aller Regionen, Bereiche und Hierarchieebenen sowie mit dem Ziel des Abbaus von Silodenken.


  • Entwicklung und Umsetzung von internen Kommunikationsmaßnahmen, die den Kulturwandel unterstützen


  • Kollaborationen und Austausch mit diversen Stakeholdern


  • Recherche von Trends und Einholen von Feedback, um neue Möglichkeiten und Optimierungspotential zu identifizieren


  • Definition, Analyse und Reporting von KPIs sowie Ableitung von Optimierungsmöglichkeiten


  • Als Corporate Ambassador möchte ich interne Themen in den Bereichen “Arbeitswelt der Zukunft” und “künstliche Intelligenz” für die externe Kommunikation auf meinen privaten Social Media Kanälen (LinkedIn, Twitter) bespielen

Das Drumherum

Ich suche nach einer Festanstellung mit mind. 60% in München. Von Digital Transformation Managerin über People & Culture Development Managerin, Community Managerin und Feelgood Managerin sind weitere Einsatzgebiete denkbar, durch die ich meine Vision leben darf. Daher bin ich bezüglich meines Verantwortungsbereichs offen - vorausgesetzt natürlich es besteht eine Schnittmenge zu meinen beschriebenen Aufgaben.

Ich habe die Unternehmensbrille aufgesetzt und den Nutzen meiner Ideen identifiziert:

The Reason Why My Ideas

Erfahre jetzt mehr darüber, welchen Nutzen mein Aufgabenbereich für meinen zukünftigen Arbeitgeber hat.

Streetart by David Shillinglaw

The Reason Why Me

Neben meinen Ideen bringe ich weiteren Mehrwert mit, den ich bei meinem zukünftigen Arbeitgeber gewinnbringend einsetzen werde.

The Reason Why You

Ich möchte, dass wir uns auf Augenhöhe begegnen. So wie du Anforderungen an mich hast, habe ich auch Anforderungen an dich.